APplus 6.4

Projektmanagement

Bestandteile des ERP-Moduls Projektmanagement:

  • Multi-Projektmanagement
  • grafische Ressourcen-Planung
  • Projektkostenverfolgung
  • Projektkalkulation (Vor- und Nachkalkulation inkl. mitlaufende Kalkulation)

Projektverwaltung

Die Projektverwaltung von APplus ist die zentrale Stelle zur Planung und Kontrolle aller projektbezogenen Vorgänge und Informationen. Sie ist voll in alle APplus-Prozesse integriert, so dass redundante Datenhaltung und mangelnde Aktualität vermieden werden.

Bereits in der Angebotsphase ist eine Aufwands- und Ressourcenplanung (Forecast) innerhalb des Moduls Projektmanagement möglich. Informationen zu konkurrierenden Wettbewerbern und eine direkte Integration in die CRM-Aktivitäten unterstützen den Vertrieb in der Akquisitionsphase. Anschließend können Angebotserstellung und Auftragsabwicklung über die Projektverwaltung zentral gesteuert und kontrolliert werden.

Grobplanung

Über das APplus Projektmanagement können Ressourcen schon in einer frühen Phase des Projektlebenszyklus definiert und geschätzte Bedarfe angelegt werden. Auf dieser Basis lässt sich eine Grobplanung der Termine und Kosten erstellen. In der Realisierungsphase können einem Projekt beliebig viele Einzelaufträge zugeordnet werden.

EDM- / PDM-Schnittstelle

Gerade im Anlagenbau muss - nachdem die Konstruktionsabteilung ihre Arbeit getan hat - eine Vielzahl von Stücklisten und neu definierten Artikelstammdaten ohne zusätzlichen Aufwand sofort in der Disposition weiter bearbeitet werden. Unser ERP-System APplus ermöglicht mit dem Modul Projektmanagement vollautomatische Abläufe mit der neuen SOAP-basierenden EDM-/PDM-Schnittstelle. Der gleiche Mechanismus kann auch für Import und Export von Stücklistendaten in der Zusammenarbeit mit externen Entwicklungsbüros oder Subunternehmen genutzt werden.

Projektkostenverfolgung

Die Projektkostenverfolgung integriert die betrieblichen Ausgaben, die projektbezogen erfasst wurden (Material, Arbeitsgänge), mit den grob spezifizierten Kostenelementen aus der Planungs- und Inbetriebnahmephase, die dem Projekt über die Projektkostenerfassung zugeordnet wurden. Somit entsteht eine vollständige Übersicht aller Kosten, die durch das Projekt verursacht wurden. Diese kann dann für die Analyse des Projekterfolges auf Basis der getätigten Umsätze weiter verwendet werden.Das ERP-Systemmodul APplus Warenwirtschaft erzeugt Werte und Kontierungen nach Möglichkeit automatisch im Buchungsablauf. Dies sorgt für betriebswirtschaftliche Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Das umfangreiche Management-Informationssystem, basierend auf modernster OLAP-Technologie, profitiert hiervon besonders.

© 2019 UBeCO-GmbH. All Rights Reserved. Powered by UBeCO-GmbH