APplus 6.4

Betriebsdatenerfassung

Bestandteile des ERP-Moduls Betriebsdatenerfassung:

  • Zutrittskontrolle
  • Personalzeiterfassung
  • Auftragszeiterfassung
  • Elektronische Urlaubsanträge

Auftragszeiterfassung

Sobald ein Auftrag im PPS-Modul angelegt und die dazugehörigen Werkstattauftragspapiere (inkl. Barcode) generiert wurden, lassen sich Meldungen auf den Auftrag stempeln. Einmal zurückgemeldete Zeiten sind unmittelbar in der Auftrags- bzw. Projektfortschrittsverfolgung verfügbar. Dank der integrierten Behandlung von PPS- sowie BDE-Informationen lassen sich Sammelaufträge und -meldungen besonders komfortabel verrechnen. Ideal für Unternehmen, die eine große Menge von Einzelteilen mit vergleichsweise kurzen Zykluszeiten fertigen müssen.

Personalzeiterfassung

Auf dem Gebiet der Personalzeiterfassung ist APplus gerade dann ideal, wenn Sie eine moderne Präsenzzeitverwaltung einrichten möchten. Mit flexibel definierbaren Zeit-, Schicht- sowie Abrechnungsmodellen, einer Überstundenabrechnung inkl. Jahresarbeitszeitkonten, der Urlaubsverwaltung und Zutrittskontrolle werden auch anspruchsvolle Anforderungen mehr als erfüllt.

Als Erfassungsgeräte fungieren hochwertige Industrieterminals. Alternativ lässt sich eine PC-gestützte und internetfähige Eingabemaske nutzen, mit der Zeitmeldungen auch dezentral erfassbar sind. Zu den möglichen Anwendungsorten zählen Niederlassungen, aber ebenso Serviceeinsätze und Baustellenmontagen.

Sowohl die Fertigungssteuerung als auch die Lohnbuchhaltung profitieren signifikant von der voll integrierten APplus BDE-Komponente. Die aktuelle Informationsverfügbarkeit bei minimalem Administrationsaufwand ist nur ein starkes Argument dafür – wir präsentieren Ihnen gern weitere.

© 2019 UBeCO-GmbH. All Rights Reserved. Powered by UBeCO-GmbH